• Home
  • Blog

#54 Sexualbegleitung. Sexualität für Menschen mit Beeinträchtigungen. Mit Thomas Aeffner

In unserer Gesellschaft gibt es Menschen, für die eine selbstbestimmte und selbstermächtigte Sexualität nicht möglich ist. Menschen mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung oder auch alten Menschen fehlt oft der Zugang zu gleichberechtigten Liebespartner*innen. Trotzdem ist da diese Sehnsucht nach körperlicher Berührung, nach Intimität und Erotik. Sexualbegleiter*innen unterstützen in einem respektvollen und geschützten Rahmen erste Versuche oder begleiten über einen längeren Zeitraum bei der Erfüllung sinnlicher Wünsche. 

In dieser Folge spreche ich mit dem ausgebildeten Sexualbegleiter, Tantramasseur und Künstler Thomas Aeffner über seinen Arbeitsalltag, liebevolle Begegnungen, Chancen in Einrichtungen und die aktuelle Gesetzgebung zum Thema Prostitution. Denn wenn sich ein Sexkaufverbot durchsetzt, wird auch diesen Menschen die Chance auf eine gleichberechtigte Sexualität genommen. Wie Thomas sagt, erleben Menschen mit Behinderung sich in diesen intimen Begegnungen manchmal zum ersten Mal als Frau oder als Mann und nicht als geschlechtsneutrale behinderte Person.


https://www.aeffner.com/

https://www.sexualbegleitung-nrw.de/ 

https://www.sexualbegleitung.com/html/deutschland.html

https://www.deva-bhusha.de/sexualbegleitung-vernetzt/ 

http://www.isbbtrebel.de/sexualbegleitung/ 

Anja Drews
 

Als Dipl.-Sexualpädagogin, Sexualtherapeutin und Sexualwissenschaftlerin unterstütze ich Menschen dabei, ihren ganz eigenen Weg in dieser wohl spannendsten und vielfältigsten Seite unseres Lebens zu finden. Meine Arbeit erfüllt mich mit großer Freude und begeistert mich immer wieder aufs Neue! Ausführliche Informationen über mich findest du hier auf der Seite.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: